Vereinschronik

Die Sängervereinigung 1881 Hausen entstand 1919 duch die Verschmelzung der Gesangsvereine „Liederkranz“ und „Germania“. Bereits 1875 bestand ein Gesangverein „Lasalle, der jedoch dem Sozialistengesetz von 1878 zum Opfer fiel.

Die Sängervereinigung ist Inhaber der ZELTER-PLAKETTE, der höchsten Auszeichnung, die Chören in der BR-Deutschland vom Bundespräsidenten verliehen wird. Weiterhin ist der Verein Träger der „Silbernen Ehrenplakette“ des Bundeslandes Hessen, verliehen durch den Ministerpräsidenten.

Die Übersicht ist Chronologisch in umgekehrter Reihenfolge der Jahre:

2017 Ein gelungener Start war der erfolgreiche Workshop des Blue Notes Chores mit mehr als 30 Teilnehmern, davon blieben etliche dauerhaft im Chor und konnten wir als neue Mitglieder begrüßen.Es folgten die traditionelle Winterwanderung, die Jahreshauptversammlung, der „Tag der Vereine“ und der Frühjahresputz mit dem „Tag der Umwelt“ in der Stadt. Die Wanderer und Radler waren unterwegs und gut besucht war das gemeinsame Grillfest und zur Kerb hatte wieder der Weinstand guten Besuch. Das Konzert im Frühling mit der Bläßergruppe "3 malig+" von der Musikschule Obertshausen und allen Chören war ein echter Höhepunkt des Jahres. Die Jazz-, Rock- & PopNight startete zum ersten Mal im Wiener Hof in Off-Bieber und war ausverkauft .Etliche Auftritte hatten wieder unsere drei Chöre. Unter anderem hatte der Cante felice Chor eine Einladung zum Chorfestival in Hanau Wilhelmsbad mit einem gelungenen Auftritt und die Männer waren zum Hinnergasse Fest in Dudenhofen dabei. Zum Familien und Ehrenabend waren wieder zahlreiche Ehrungen und ein Bebilderter Jahresrückblick. Der Abschluss des Jahres war das singen aller drei Chöre in der evangelischen Kirche zum Weihnachtsmarkt.

2016
  135 Jahre Jubiläum, mit einigen Veranstaltungen wurde das Jubiläumsjahr gefeiert. Jeder der Chöre hatte eine eigene Veranstaltung, so gab es das Cafe musical mit dem Frauenchor Canto felice, gefolgt mit der Rock-, Pop- & JazzNight des Blue Notes Chores. Im Herbst das Jubiläumskonzert des Männerchores und zum Abschluss das Adventskonzert mit allen drei Chören, die auch ein gemeinsames Lied erklingen ließen. Als Vereinsveranstaltungen ist die traditionelle Winterwanderung und das gemütliche Grillfest zu nennen. Auch war wieder die Wandegruppe und die Radlergruppe unterwegs. Zusätzlich zu den Jubiläumsveranstaltungen gab es für die Chöre wieder zahlreiche Einladungen.

2015  Der Start wurde mit der traditionellen Winterwanderung, der Jahreshauptversammlung und dem Frühjahresputz der Stadt begonnen. Das Konzert im Frühling mit Yichao Wang und allen Chören war der erste Höhepunkt. Der Cante felice Chor hatte ein Benefizkonzert für die Lebenshilfe Hanau mitgestaltet, der Oberbürgermeister von Hanau sprach von einem "Wunderbaren Zeichen". Ein weiterer Höhepunkt war die Konzertreise des Männerchores nach Heddinghausen, gefolgt von der JazzNight und der Nacht der Chöre mit unserem Blue Notes Chor zusammen mit dem Sängerkreis Offenbach. Gemütlich war es beim Grillfest. Der Herbstliche Liederabend war sehr gelungen. Etliche Auftritte hatten alle drei Chöre. zum Abschluss des Jahres sangen Canto felice und der Blue Notes Chor zum Weihnachtsmarkt.

2014  Der Konzertchor Hans Schlaud unter Mitwirkung unseres Männerchores hatte ein ausverkauftes Haus in Wiesbaden. Gut besucht war das Cafe musicale des Frauenchores mit befreundeten Chören. Ein Teil des Männerchores war mit dabei in Rom zum Singen im Petersdom und beim Papstempfang auf dem Petersplatz. Benefizverantstaltung des Lions Club Offenbach zum "Entenrennen" mit Beteiligung unseres Blue Notes Chor. Volles Haus gab es bei der 2ten Jazz- Rock- & PopNight. Keinen Sitzplatz gab es mehr beim Herbstlichen Liederabend. Die Vereinsinternen Veranstaltungen wie Winterwanderung, Grillfest und Sommertreffen waren wie immer gut besucht, auch die Radler des Männerchores hatten wieder eine ereignisreiche Saison.  Alle 3 Chöre waren beim Adventsingen in der Kirche Herz Jesu dabei und sangen auch ein gemeinsames Lied.

2013  Goßes Jubiläumskonzert zum 10 Jährigen Bestehen des Frauenchores mit allen drei Chören und einem Streichorchester. Es findet die erste Jazz-, Rock- & PopNigth mit einem neuen Konzept aus Bands und Chören statt. Bei der Vereinsringveranstaltung "Tag der Vereine" ist die Sängervereinigung mit dabei. Der von allen Chören betreute Weinstand bei der Kerb war wieder ein voller Erfolg. Hans Schlaud wird für 40 Jahre Chorleiter der Männer geehrt und erhält die goldene Verdienstmedaille der Stadt Obertshausen. Zum Weihnachtsmarkt sang unser Frauenchor, jetzt mit neuem Namen "Canto felice" und unser Jazz,- Rock- und Popchor "Blue Notes".

2012  Das Jahr begann mit der Neugründung des Jazz-, Rock- & Pop Chores "Blue Notes"  mit dem Konzert "Cafe Musicale" begeisterte der Frauenchor zusammen mit befreundeten Chören. Im Sommer fand ein Grillfest mit vielen Teilnehmer statt. Der Weinstand auf der Kerb und der Herbstliche Liederabend waren wieder gut besuchte Veranstaltungen.  Zum Familien- und Ehrenabend trat zum ersten Mal der neu gegründete Jazz-, Rock- & Popchor  auf. Beim Adventskonzert in der Herz Jesu Kirche wurde der neue Chor der Öffentlichkeit vorgestellt.

2011  130 Jahre Jubiläum, mit einigen Veranstaltungen wurde das Jubiläumsjahr gefeiert. Es begann mit einer feierlichen gesungenen Messe des Frauenchores in St. Pius, große Begeisterung gab es beim Jubiläumskonzert die durch den Frauenchor und den Männerchor mit Werken aus Oper, Operetten und Musical gestaltet wurde, hervorragend gesungen wurde von den Solisten Lynn Cole und Jochen Elbert, die Gesamtleitung hatte Chorleiter Hans Schlaud unterstützt von Chorleiterin Pavlina Georgiev. Im Mai wurde ein gut besuchter Tag der Musik für Freunde und Bekannte an Bürgerhaus veranstaltet. Der Vereinsausflug hatte Trier als Ziel. Auf Große Konzertreise fuhr der Frauenchor in den Elsaß. Beim Sangeswettstreit in Heimbach errang der Männerchor in der Höchsten Klasse M1 den Sieg,
Die Sportlichen Sänger trafen sich zum Radeln, Wandern und Kegeln. Einige Sänger waren wieder beim Zeltlager dabei. Eine gute Beteiligung der Sängerinnen und Sänger gab es bei den Sommertreffen. Besinnliches gab es bei den Adventskonzerten des Frauen- und Männerchores.

2010  Das Konzert zum Frühling mit Pavlina Georgiev als Solistin war ein voller Erfolg.
Die Sängervereinigung nimmt an der Umweltaktion "Sauberhaftes Hessen" teil. Ein Drittel des Männerchores macht bei den Radlern mit. Der Frauenchor und der Männerchor gestalten verschiedene geistliche Konzerte in Bruchköbel, Lämmerspiel und Obertshausen. Ein Teil des Frauenchores unternimmt eine Reise nach ROM zusammen mit dem Vokal - Ensemble „Con piacere“ der Musikschule Seligenstadt. Gemeinsam mit allen Freunden und Bekannten gab es einen wunderschönen Ausflug nach Würzburg. Der Weinmarkt wurde durch einen Herbstlichen Liederabend der Chöre der Sängervereinigung und befreundete Chöre ersetzt.

2009  Das Jahr begann mit der traditionellen Winterwanderung. Im Mai übernahm Pavlina Georgiev die musikalische Leitung des Frauenchores. Sängerwettstreit in Blankenloch mit Gewinn der 2ten Klasse. Eine Gruppe von Sängern hat nach der Sommerpause zur körperlichen Ertüchtigung das Radeln auserkoren. Großes Chor- und Orgelkonzert in St. Pius, Konzertreise nach Speyer. Mit einem Wein - und Musikratestand wurde die Kerb unterstützt, im Herbst fand der traditionelle Weinmarkt der Sängervereinigung statt. Am Volkstrauertag und Totensonntag sangen die Sänger am Friedhof zum Gedenken.

2008  Konzert im Frühling 6. April im Bürgerhaus mit beiden Chören und der Sopranistin Esther Mertel aus Detmold. Dirigent beim Frauenchor ist Ralph Pittich, die musikalische Führung und Gesamtleitung hatte Hans Schlaud. 31. Mai Unterhaltungsabend im Bürgerhaus, mit dem Titel „Italienische Serenade" zum 5jährigen Bestehen des Frauenchores. Ab Mitte des Jahres übernimmt Kostanze Schlaud die Tochter unseres langjährigen Männerchorleiters, die Führung und musikalische Leitung des Frauenchores. Familien und Ehrenabend zusammen mit Familie Schlaud, unter Mitwirkung beider Chöre. Ehrung unseres Chorleiters „35 Jahre mit Hans Schlaud". Erste Konzertreise des Frauenchores, Ziel war der Chiemgau. Benefizkonzert des Frauen- und Männerchores im November in der Kirche Herz Jesu in Obertshausen.

2007  Konzertreise nach Polen mit unvergesslichen Eindrücken insbesondere aus Breslau. Ab Februar übernimmt Johannes Püschel aus Wiesbaden die Leitung des Frauenchors, und legt zum Ende des Jahres die Führung nieder. Ralph Pittich übernimmt kommissarisch die Stabführung bis nach dem bevorstehenden Frühlingskonzert und eine neue Kraft gefunden ist. Männerchor 20.Okt. Fahrt nach Köln mit ca. 140 Personen in 3 Bussen. Im Dom Auftritt des Chores unter Leitung von Ralph Pittich und Mitgestaltung einer Messe. Ein unvergessliches Erlebnis für alle Sänger und mitgereiste Zuhörer.

2006  125 Jahre Jubiläum, Festliches Jubiläumskonzert im März, mit beiden Chören. Frauenchor erster Konzertauftritt. Festtage 12.Mai - 14. Mai . Freitag: Konzertanter Liederabend mit 17 befreundeten Vereinen. Samstag: Jugendabend im Festzelt mit Tischkicker Meisterschaft und Bandmusik. Parallel im Bürgerhaussaal Unterhaltungsabend der Stadtvereine. Sonntag: Festtags Höhepunkt Nationaler Chorwettbewerb mit 28 teilnehmenden Chören ca. 1000 Sänger und Sängerinnen. Es werden hohe Geldpreise und Pokale an Gastchöre überreicht. Im Sept. 2006 Männerchor Matineesingen im Heimatmuseum des Geschichtsverein Obertshausen, gleichzeitig Ausstellung historischer Exponate (altes Statutenbuch, Fotos, Fahnen, Pokale, usw.) aus unserm Vereinsarchiv, sowie Ausstellungstücke auch von anderen traditionellen Stadtvereinen.

2005  Konzertreise des Männerchores nach Melk/Österreich vom 30.Sept.-03.Okt. - Konzert mit dem "Singverein" Melk, Benefizkonzert des Frauen- und Männerchores am 22.Okt. in der Kirche in Heddinghausen/Marsberg.

2004  "Konzert im Frühling" am 27.März im Bürgerhaus mit der Sopranistin Christiane Kohl (Opernhaus Zürich), dem Pianisten Joachim Hess und den Chören der Sängervereinigung Mitwirkung beim Konzert "Chor ohne Grenzen" zum Jubiläum "25 Jahre Stadt Obertshausen" am 03.Juli, Konzertreise des Männerchores nach Füssen vom 08.-10.Okt. Konzert mit dem dortigen "Colloquium Chor", "Konzert im Advent" am 28.Nov. in der Herz-Jesu-Kirche Obertshausen.

2003  Der Frauenchor der Sängervereinigung wird gegründet! Erste Chorprobe am 03.Sept. mit 50 Sängerinnen - Dirigent wird Ralph Pittich. Mitwirkung beim Kreis-Chorkonzert am 25.Mai. in Froschhausen, Konzertreise nach Bled (Slowenien) vom 02.-05.Okt.  Gemeinschaftskonzert mit dem Frauenchor "Pletna" im Kongress-Saal Bled, Ehrung von Chorleiter Hans Schlaud für seine 30 jährige Tätigkeit als musikalischer Leiter der Sängervereinigung am 04.Nov. im Rahmen einer feierlichen Chorprobe, Benefizkonzert des Männerchores am 30.Nov. in der Kirche St. Lucia in Lämmerspiel.

2002  Konzertreise nach Potsdam vom 03.-06.Okt. mit Besuch Berlins - Besichtigung des Deutschen Bundestages - Konzert mit dem Potsdamer Chor "Pro Musica" im Festsaal des Alten Rathauses, "Konzert im Advent" in der Herz-Jesu-Kirche Obertshausen mit der Solistin Anna-Lucia Leone am 01.Dezember.

2001  120 jähriges Bestehen 31. März„Festliches Konzert" mit Florian Prey, Bariton im Bürgerhaus Hausen, 15.-17. Juni Festtage vom mit nationalem Chorwettbewerb (23 Chöre), Oldieabend und Showabend mit Gaststar Kristina Bach.

2000  Konzertreise nach San Felice del Benaco am Südlichen Gardasee/Italien vom 10.-13. Juni, Gemeinschaftskonzert mit dem italienischen Chor „Cantori Della Valtenesi" im Dom zu Desenzano.

1999  Konzertreise nach Berchtesgaden vom 17.-19. Sept., dort Mitgestaltung der Heiligen Messe mit anschließendem Konzert in der Stiftskirche. Adventskonzert mit dem Gesangsverein 1893 Klein-Zimmern in der katholischen Pfarrkirche Klein-Zimmern am 18. Dezember.

1998  Konzertreise nach Bad Hofgastein/Osterreich vom 30. Mai- 2. Juni, Gemeinschaftskonzert mit der „Liedertafel" Bad Hofgastein im Kursaal, Ehrung von Hans Schlaud für seine 25jährige Chortätigkeit bei der Sängervereinigung im Hotel Palace Gastein. Kirchenkonzert am 6. Sept. in Heddinghausen/Marsberg. Konzert des Konzertchores mit Sopranistin Deborah Lynn Cole in der Jahrhunderthalle Frankfurt/M.-Höchst.

1997  Konzertreise nach Willich-Anrath 3-.4. Mai, Gemeinschaftskonzert mit dem Frauenchor 1968 Anrath e. V., Konzert im Advent in der Kirche St. Josef am 13. Dezember.

1996  115 jähriges Bestehen Chor-Solisten-Konzert mit Sopranistin Lisa Griffith und Pianist Joachim Heß am 4.Mai , Matineesingen mit renommierten Gastchören und anschließendem bunten Programm in Verbindung mit dem Europatag am 5. Mai. Konzertreise nach Dresden vom 3.-6. Oktober Gemeinschaftskonzert mit dem „Lößnitz"-Chor aus Radebeul in der Emmaus-Kirche zu Kaditz und mit dem „Friedrich-Wolf-Chor" Dresden in der Annenkirche in Dresden.

1995  Konzertreise nach Steinegg/Bozen, Italien, Singen im Bozner Dom, Konzert in Hofheim/Ts. mit dem Frauenchor Lorsbach, Konzert des „Konzertchores Hans Schlaud" mit Kammersänger Rene Kollo in der Jahrhunderthalle Frankfurt /M.-Hoechst.

1994  Konzert in Heddinghausen/Marsberg, Singen zur Trauerfeier zum Volkstrauertag in der Frankfurter Paulskirche, „Singen zum Advent“ im Bürgerhaus Hausen.

1993  Konzerte in Bad Odesloe und Lübeck

1992  Konzertreise in unsere Partnerstadt Laakirchen / Österreich.

1990  Gala Abend im Bürgerhaus „Im Zauber der Musik" mit der Karlsbader Sinfonie und dem Chor der Sängervereinigung

1991  110 jähriges Bestehen Festtage mit nationalem Chorwettbewerb (33 Chöre)

 

1985  Konzertreise zur Partnergemeinde nach Laakirchen in Oberösterreich, Konzert des Konzertchores in der alten Oper Frankfurt

1983  Gründungskonzert des Konzertchores Hans Schlaud im Saal des Kurhauses Wiesbaden

1981  100 jähriges Vereinsjubiläum am 28. März. mit Festakt im Bürgerhaus, im April Gedenkgottesdienst mit Chor in St. Pius und im Juni Jubiläumsfest mit nationalem Gesangeswettstreit.

1974 – 1980  Der Chor unternimmt weiterhin jährlich Konzertreisen und veranstaltet Konzerte in Hausen. Des Weiteren beteiligt sich der Chor jährlich an Gesangswettstreiten. An den Reisezielorten beteiligte sich der Chor an Konzerten, die vom Gastgeberchor veranstaltet wurden. Bei den Gesangswettbewerben, meldete sich der Chor in fast allen Jahren, zur Teilnahme in der 3. Klasse, und war dabei immer sehr erfolgreich. Gewonnen wurde fast ausschließlich 1. Klassenpreise, 1. Ehrenpreise, 1. Dirigentenpreise, und Meisterpreise.

1973  Eine neue Ära  für den Chor beginnt. Diplom-Kapellmeister Hans Schlaud wird neuer Chorleiter der Sängervereinigung, und ist dies bis zum heutigen Tag über 40 Jahre lang.

1971  90 jähriges Vereinsjubiläum mit Wettstreit und großem Publikumsfest.

1963 - 1970  Teilnahme an den verschiedensten Wettbewerben durchweg mit den Noten „sehr gut“ und „hervorragend. Einige Konzertreisen wurden durchgeführt z.B. nach Berlin, Hallein in Österreich, Wien, nach Schweden, Budapest

1962  Das Bürgerhaus wird neues Vereinslokal der Sängervereinigung.

1958  Konzert in der "Krone" in Hausen mit den Werken des Komponisten Ludwig Wittmer. Ein der Sängervereinigung gewidmeter Chor wurde in Anwesenheit des Komponisten uraufgeführt. Erste Rundfunkaufnahmen der Sängervereinigung

1956  Jubiläumsfest zum 75jährigem Vereinsjubiläum mit großem Jubiläumsfest und Gesangswettstreit. Mehr als 400 Betten wurden von den Bürgern Hausens zur Verfügung gestellt.

1948 - 1956 Teilnahme an den verschiedensten Wettbewerben durchweg mit den Noten „sehr gut“ und „hervorragend“


                                                                                                       Ehrenpreis 1950 in Büdingen

1947   Der Chor zählt jetzt 90 Sänger. Aus den jüngeren Sängern wurde ein Quartett gegründet.

1946  Zulassung der Sängervereinigung durch die amerikanische Militärregierung. Der Start beginnt mit 58 Sängern. Vereinslokal wurde „Zum goldenen Engel“. Ende des Jahres wurde auch die Laienspielgruppe wieder gegründet.

1944  Auf Befehl der damaligen Parteiführung Ortsgruppe Hausen wurden ohne Wissen des Vorstandes in einer Nacht und Nebel Aktion der Vereinsschrank geplündert. Dabei wurden alle, teilweise sehr schweren und wertvolle Pokale, geplündert und zur "Einschmelzung für Waffen zum Endsieg" eingesetzt.

1941  Infolge des 2ten Weltkrieges wurde der Vereinsbetrieb eingestellt. Viele Mitglieder und aktive Sänger kehrten nicht mehr zurück.

1939  Gründung eines Kinderchores.

1938  Im Juli Konzertreise ins Rheinland nach Solingen. Gemeinschaftskonzert mit dem dortigen Chor „Rheinsage". Es wurden des weiteren Wuppertal, Düsseldorf, Köln und das "Deutsche Eck" in Koblenz besucht.

1933  Im März wurde die Sängervereinigung für 6 Monate von den Nationalsozialisten abgesetzt. Im November wurde der Verein wieder zugelassen.

1920 - 1932  Der Chor wuchs auf 145 Sänger an und beteiligte sich mit großen Erfolgen an Wertungs- und Kritiksingen. Dem Verein wurde eine Theaterabteilung angegliedert.

1920  Erstes Chorkonzert der Sängervereinigung.

1919  Verschmelzung von „Liederkranz“ und „Germania“ Verschmelzen zur „Sängervereinigung 1881. Erste Gesangstunde mit 101 Sängern.

1914  Einstellung der Vereinstätigkeit bei den beiden Vereinen infolge des 1ten Weltkrieges, der große Lücken in den Reihen der aktiven Sänger hinterließ.

1884 bis 1914  Reger Sangesbetrieb der Sänger. Es werden die ersten Freundschaftsingen und Ausflüge durchgeführt. Auch wird an Gesangswettbewerben teilgenommen.

1884  Gründung des Gesangvereins „Germania“.

1881  Gründung des Gesangvereins „Liederkranz“.

Bereits 1875 bestand ein Gesangverein „Lasalle, der jedoch dem Sozialistengesetz von 1878 zum Opfer fiel.

Chorproben

  • Männerchor

    Die Chorproben des Männerchores finden jeden Dienstag von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr im Kleinkunstsaal des Bürgerhauses Hausen statt.
  • Frauenchor "Canto felice"

    Die Chorproben des Frauenchores "Canto felice" finden jeden Mittwoch von 19.30 Uhr bis 21:00 Uhr im Kleinkunstsaal des Bürgerhauses Hausen statt.
  • Jazz-, Rock- & Pop-Chor "Blue Notes"

    Die Chorproben der "Blue Notes" finden jeden Mittwoch von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr in den Gruppenräumen des Bürgerhauses Hausen statt.

Chorproben

Männerchor

Die Chorproben des Männerchores finden jeden Dienstag von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr im Kleinkunstsaal des Bürgerhauses Hausen statt.

Frauenchor "Canto felice"

Die Chorproben des Frauenchores "Canto felice" finden jeden Mittwoch von 19.30 Uhr bis 21:00 Uhr im Kleinkunstsaal des Bürgerhauses Hausen statt.

Jazz-, Rock- & Pop Chores "Blue Notes"

Die Chorproben der "Blue Notes" finden jeden Mittwoch von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr in den Gruppenräumen des Bürgerhauses Hausen statt.